Wearables im Spitzensport

Wearables im Spitzensport

Forschungsprojekt „High-Tech-Textilien im Spitzensport“

Sportbekleidung und -ausrüstung spielen in vielen Sportarten eine zunehmend wichtige Rolle. Der steigende Einsatz von Sensoren bei Sportbekleidung zeichnete sich dabei schon vor einigen Jahren ab. So unterstütze das BISp bereits 2008/09 eine Forschungsgruppe der Technischen Universität München und des Instituts für Textil- und Verfahrenstechnik in Düsseldorf bei der Erforschung dieses Themengebietes. Mehr dazu findet ihr hier:

Jahrespublikation 2008/09

Was hat sich seitdem in der Sportbekleidungs-Sensorik getan? Über welche Erfahrungen von „smarter Kleidung“ können Sie berichten?

Schreibe einen Kommentar!